Aktuell 

Community Building

Positive Beschäftigungsentwicklung setzt sich fort.

Die Zahl der ausländischen Beschäftigten mit einer EU-Staatsangehörigkeit lag im Oktober 2019 um knapp 109.000 Personen (+4,5 %) über dem Vorjahresmonat. Bei Personen aus Bulgarien und Rumänien ist die Zahl der Beschäf- tigten im Oktober 2019 im Vergleich zum Vorjahresmonat um rund 57.000 Personen (+10,1 %) gestiegen. 

http://doku.iab.de/arbeitsmarktdaten/Zuwanderungsmonitor_2001.pdf

 

Einwohnerinnen und Einwohner mit Migrationshintergrund* in Berlin am 30. Juni 2019 


insgesamt in Berlin am 30. Juni 2019:  28.572 (Rumänien)

 

https://www.statistik-berlin-brandenburg.de/publikationen/stat_berichte/2019/SB_A01-05-00_2019h01_BE.pdf


Soziale Arbeit

Rumänisch in Berlin e.V.  Träger der freien Jugendhilfe nach § 75 SGB VIII.

Unser Angebot:

  • Soziale Beratung: Dienstag 11-16 Uhr sowie Donnerstag 09-14 Uhr (mit Termin)
  • Hilfe zur Erziehung - nach § 27 (§30,§31, u.a.)  SGB VIII
  • Jugendarbeit

  Kunst und Kultur

Rumänische Teilnahme an der Berlinale 2020

Rumänische Filmproduktionen waren in den letzten Jahren stets präsent bei der Berlinale. Auch in diesem Jahr finden wir im Rahmen der Berlinale rumänische Programmpunkte.

Rumänische Teilnahme

Berlinale Encounters:

 Malmkrog, Regie: Cristi Puiu

Rumänien / Serbien / Schweiz / Schweden / Bosnien / Nordmazedonien
mit Frédéric Schulz-Richard, Agathe Bosch, Diana Sakalauskaité, Marina Palii, Ugo Broussot, István Téglás

 

 Berlinale Forum:

 Tipografic majuscul / Uppercase Print, Regie: Radu Jude

Rumänien
Internationale Premiere
Ieşirea trenurilor din gară /The Exit of the Trains, Regie: Radu Jude, Adrian Cioflâncă

Rumänien
Weltpremiere
Co-production Market: Death and the Maiden (working title),Regie: Adina Pintilie 

Sleepwalkers,Regie: Radu Jude